Andreas Nieswandt

Reihe: Natürlich gesund - Virensicher

heile dich

Der Heilpraktiker Andreas Nieswandt beschreibt in seinem neuen Buch zahlreiche, immunstärkenden Selbsthilfemethoden der Alternativmedizin sowie Medikamente aus der Naturheilkunde. Aufgrund seiner Beobachtung wurde durch diese Maßnahmen das Immunsystem seiner Patienten gegenüber Viren gestärkt und sie waren somit weniger anfällig für Virenerkrankungen.

  • Immunsystem stärken mit Hilfe
  • Gemmotherapie
  • Schüßlersalze
  • Homöopathie und Komplexhomöopathie
  • Allergieheilkost
  • Leber-, Nieren- und Gallenblasenreinigung
  • Autosuggestion

Alle vorgestellten Verfahren sind zur eigenen Anwendung konzipiert und ausführlich beschrieben, so dass der Leser sein Immunsystem selbst gegen Viren stärken kann.

  • Preis:
    14,50 € inkl. VIVITA-Kugelschreiber (§ 7 Absatz 4 Nr. 1 BuchPrG)
  • ISBN-13:
    978-3-945181-32-4

Rezensionen

  • Natürlicher Virenschutz: Virensicher durch Herbst und Winter

    Natürlicher Virenschutz: Virensicher durch Herbst und Winter

    Ohne die Mikroorganismen gäbe es kein Leben auf diesem Planeten. Wir müssen unser Leben mit Viren und Bakterien teilen. Es geht daher nicht um Vermeidung, sondern um gezielte Konfrontation. Dies stärkt unseren Körper und gewährleistet eine stabile Gesundheit.

    Der menschliche Körper wird aus geschätzten 70 Billionen körpereigenen Zellen aufgebaut. Doch diese Zellen bilden nur etwa 10% der Besiedelung im Körper ab, denn der Körper wird darüber hinaus von zehnmal so vielen Viren, Bakterien, Hefen und Pilzen, kurz Mikroben oder Mikroorganismen besiedelt. Im Körper tobt deshalb ein ständiger Kampf zwischen Kräften, die den Körper aufbauen und erhalten wollen, und polaren Kräften, die in den Körper eindringen und ihn für Ihre eigenen Zwecke nutzen wollen, wobei sie den Wirt – den Menschen – im schlimmsten Fall rücksichtslos zerstören.

    Die Kräfte, die den Körper erhalten wollen, sind auf der einen Seite körpereigene Zellen, die die körpereigene Immunabwehr bilden und versuchen jeden schädlichen Eindringling zu eliminieren und unschädlich zu machen, auf der anderen Seite kann sich der Körper auf die Unterstützung seiner Verbündeten verlassen, nämlich gutgesonnene, probiotische Bakterien, die den Körper als Wirt nutzen und ihn deshalb unter Einsatz des eigenen Lebens gegen Eindringlinge verteidigen. Dieses Bündnis aus körpereigener Abwehr und hilfreichen Bakterien bildet das Immunsystem.

    Die Haut bildet einen direkten Schutz vor unerwünschten Eindringlingen. Durch die Atmung und die Ernährung finden jedoch fremde Mikroben über Mund und Nase Einlass in den Körper. Es entscheidet sich bereits jetzt, wie weit der Eindringling in den Körper vordringen kann. Hier befindet sich der erste Abwehrring, an dem körpereigene Abwehrzellen und Antikörper zusammen mit befreundeten Bakterien den Kampf gegen die Eindringlinge aufnehmen. Überwindet der Fremdkörper diese Barriere, gelangt er entweder in die Atmungsorgane und kann die Lunge angreifen – wie in jüngster Zeit beim Coronavirus geschehen – oder der Eindringling überwindet diesen ersten Abwehrring und die anschließende Säureabwehr im Magen und kann weiter bis in den Darm vordringen. Von dort aus kann er leichte Symptome wie eine Darmverstimmung oder andere schwere Erkrankungen wie z.B. Cholera, die jedes Jahr 100.000 Menschen tötet, auslösen.

    Leider wird durch die heutige Lebensführung die Immunabwehr des Körpers und seiner Verbündeten schwer geschädigt. Zuwenig Bewegung, vergiftete Böden und durch Feinstaub belastete Luft schwächen die körpereigene Immunabwehr. Zucker in der modernen Ernährung und in Softgetränken zerstören das bakterielle Abwehrfeld, so dass schädliche Eindringlinge die Abwehrringe des Körpers überwinden und in den Körper vordringen können. Selbst das einfachste Verständnis der oben in Kurzform beschriebenen Zusammenhänge, zeichnet dem Leser den Weg zum Erhalt seiner Kraft und Gesundheit vor. Die Schritte sind in sich sehr einfach:

    Tipps für den Winter

    1. Den Körper durch Bewegung, richtige Atmung und Abhärtung kräftigen.
    2. Ernährung, die günstige Bakterienkulturen unterstützt.
    3. Ernährung, die gute Bakterien zuführt, wie z.B. fermentierte Lebensmittel.
    4. Ernährung meiden, die hilfreiche Bakterienkulturen zerstört.
    5. Notfalls hilfreiche Bakterienkulturen einnehmen.
    6. Bei Krankheit sanfte Medikamente zur Unterstützung verabreichen, die den Körper nicht weiter schwächen, sondern seine Immunabwehr unterstützen, wie das ausschließlich in der Naturheilkunde praktiziert wird.

  • Neuerscheinung aus der Buchreihe heile dich - Virensicher

    Neuerscheinung aus der Buchreihe heile dich - Virensicher

    Das vorliegende Buch richtet sich an medizinische Laien, die in ihrem Körper ein Bollwerk gegen Viren und andere Krankheitserreger errichten wollen oder bereits an einer viralen Erkrankung leiden und diese besiegen wollen.

    Dazu beschreibt der Autor zahlreiche bewährte Methoden aus der Naturheilkunde wie Gemmomazerate und Tinkturen, deren sich der Leser bedienen kann. Dabei liegt das Hauptaugenmerk dieses Buches auf der Selbsthilfe.

    Gemmomazerat Hundsrose (Hagebutte)

    Jung und Alt an, chronische Entzündungen weichen, Warzen und Herpes werden vertrieben, Bronchitis aber auch Mandelentzündungen haben keine Chance gegen diese wunderbare Pflanze, selbst Migräne und Spannungskopfschmerz werden gelindert.


Spezifikationen

  • Aufmachung:
    Klappenbroschur
  • Auflage:
    1. Auflage
  • Format:
    110 x 190 mm
  • Umfang:
    144 S.
  • Lancierung:
    02.11.2020
  • ISBN-13:
    978-3-945181-32-4

Über die Autoren / die Autorinnen

Andreas Nieswandt

Jahrgang 1964; Heilpraktiker, Ingenieur und Buchautor; lebt in Düsseldorf.

Er führt seit 2004 eine eigene Praxis für Naturheilkunde in Düsseldorf. Seine Intention ist es, Menschen die Vielfalt der Naturheilkunde durch Fernsehinterviews, Artikel und Bücher zugänglich zu machen und so einen Beitrag zum Erhalt und zur Förderung der Gesundheit der Menschen zu leisten.

Im vivita Verlag sind folgende Titel von ihm erschienen: „Heile deine Augen“, „Grüner Star – Grauer Star – Trockenes Auge“, „Makuladegeneration“ und in der Reihe Natürlich gesund die beiden Titel „heile dich – Allergien“ und „heile dich – Virensicher“.

Adresse: Naturheilpraxis Andreas Nieswandt
Cannstatterstr. 5,
40593 Düsseldorf

www.praxis-nieswandt.de


© Vivita® Verlag